Glienikerbrücke

Herbstmorgen

Die Glienicker BrŸücke verbindet Ÿüber die Havel hinweg die StŠädte Berlin (Ortsteil Wannsee des Bezirks Steglitz-Zehlendorf) und Potsdam (Brandenburg), Stadtteil Berliner Vorstadt. Ihren Namen verdankt sie dem in der NŠähe gelegenen ehemaligen Gut „Klein Glienicke“, an dessen Stelle heute, das Schloss Glienicke liegt. Weltweit bekannt wurde die Glienicker BrüŸcke durch den spektakulŠär inszenierten dritten und letzten Agentenaustausch am 11. Februar 1986.

Udo Lauer

Zurück nach oben